Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Samstag, 30. Mai 2020
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 03.04.2020

Staat
116.267 126.683
1.79471 1,95583
6.99441 7.62104
55.8526 60.8565
4.42875 44,287
107.430 117.055
212,8619 239,64
Anzeigen

 akzente in der printausgabe

Ausgabe 4/2020

2020-04-1.jpg

30.04.2020  
Späterer Start der Sommersaison?
Die aktive Sommersaison wird in Bulgarien voraussichtlich Anfang oder Mitte Juli beginnen.
mehr...
 
30.04.2020  
Weniger als 2000 Gebäude mit 2 Mrd. Lewa saniert
Auf dem Höhepunkt der Corona-Krise in Bulgarien forderten Bauunternehmen, die Mitglieder der Kammer der Bauunternehmen sind, auf einem Treffen mit Ministerpräsident Boyko Borisov weitere 1,6 Mrd. Lewa, mit denen das Sanierungsprogramm, nun als Antikrisenmaßnahme, fortgesetzt wird. 
mehr...
30.04.2020  
Niedrigste Arbeitskosten EU-weit in Bulgarien
Bulgarien bekam den letzten Platz in der Gruppe der sogenannten EU-Aufholländer im Hinblick auf die Höhe de Arbeitskosten im Produktionssektor.
mehr...
30.04.2020  
Boom der notleidenden Kredite zeichnet sich ab
Die Nationale Vereinigung für Verbraucherschutz (NAZP) erwartet in den kommenden Monaten einen Boom der ausstehenden Kredite und Verbindlichkeiten. 
mehr...
30.04.2020  
Bevölkerungszahl in Bulgarien fiel auf unter 7 Mio.
Per Ende 2019 fiel die Einwohnerzahl in Bulgarien auf unter 7 Millionen. Per 31. Dezember zählte die Statistik 6 951 482 Einwohner oder um 48 557 (0,7 Prozent) weniger im Vergleich zu 2018. 
mehr...
30.04.2020  
Die mit EU-Geldern gebauten Straßen werden nicht instandgehalten und fertiggestellt
2020-04-6s.jpg
In einem Bericht des Europäischen Rechnungshofs wurde konstatiert, dass die Straßeninfrastruktur Bulgariens sich nach wie vor in einem unbefriedigenden Zustand befindet
mehr...
30.04.2020  
Das Coronavirus „verschlang“ die EU-Fördermittel
Das Coronavirus wird einen Großteil der Fördermittel der hierzulande zur Verfügung stehenden operativen Programme vorzeitig „leer saugen“. 
mehr...

 aktuelles

30.04.2020  
Brüssel lässt uns in Frieden
2020-04-3s.jpg
EU-Fördermittel in Millionenhöhe fließen unentwegt in Richtung GP Group, während die Staatsanwaltschaft zwei Jahre lang gegen sie wegen Missbrauchs ermittelt
mehr...
 
30.04.2020  
Der große Erfolg, von Vassil Boschkov in der Hazard-Branche fällt kurioserweise in die Regierungszeit von Boyko Borissov
Er gehört zu den Glücksvogeln des sog. Umbruchs. Wie bei den meisten Helden, die als Musterbeispiele für den Erfolg in den letzten 30 Jahren angesehen werden, istsein Geschäftsmodell ebenfallseine Kreation der ehemaligen Staatssicherheit. 
mehr...
30.04.2020  
Wenn die Zivilgesellschaft zum Erliegen kommt
2020-04-4-2.jpg
Die Geschichte von Dimitar Petsov aus Silistra veranschaulicht womit der Weg zum Erfolg von GERB und ihrem Vorsitzenden gepflastert ist
mehr...
 
30.04.2020
BSK: Ca. 4 % der Firmen machten von der 60:40-Maßnahme Gebrauch
Lediglich 4 Prozent der Handels- und Dienstleistungsunternehmen haben von der sogenannten 60:40-Maßnahme der Regierung zur Bewältigung der Corona-Krise Gebrauch gemacht. 
mehr...
 
30.04.2020
Ministerien lehnen Ausgabenkürzungen in der Krise ab
Für die staatlichen Einrichtungen erweist sich als äußerst schwierig in der aktuellen Krise Kosteneinsparungen zu erzielen. 
mehr...
 
30.04.2020
Wohin mit den arbeitslosen Neuzugängen?
Kurzfristig braucht es befristete Beschäftigung, langfristig - Umschulungen
mehr...
30.04.2020
Brüssel mahnte Bulgarien zur Diskriminierung importierter Lebensmittel
Die eingeführten Quoten für bulgarische Lebensmittel im Einzelhandel stellten einen Verstoß gegen die EU-Gesetzgebung dar, verlautbarte die Europäische Kommission.
mehr...
 
30.04.2020
Fitch sagt Konjunkturabschwung von 5% in Bulgarien voraus
Die internationale Ratingagentur Fitch Ratings hat das BBB-Rating Bulgariens bestätigt. 
mehr...
 
30.04.2020
Schwere Zeiten für Gaststättengewerbe
Die Bulgarische Vereinigung der Lokalbetreiber prophezeite Pleiten für die Hälfte der Branche, die zurzeit zu den von dem Ausnahmezustand am stärksten betroffenen Sektoren zählt. Der Branchenverband forderte dringende Rettungsmaßnahmen.
mehr...
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap