Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Mittwoch, 26. Juni 2019
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Politik

07.03.2019  
Ahmed Dogan - offizieller Besitzer der Serails in Boyana
 
2019_03-04.jpg

Das Wärmekraftwerk (TEZ) Varna, dessen Mehrheitseigentümer im Vorjahr der Ehrenvorsitzende der Bewegung für Rechte und Freiheiten (DPS) Ahmed Dogan wurde, hat die Serails in Boyana von ihrer bisherigen Eigentümerin Delta Epsilon gekauft. Darüber berichtete die Zeitung Capital. Die Fläche des Grundstücks beträgt 0,5 Hektar und befindet sich auf der Straße Star Belovodski Pat im Stadtviertel Boyana in Sofia. Der öffentliche Zugang zur Straße ist verboten und das Grundstück verfügt über eine eigene Wache. Der Ehrenvorsitzende der DPS benutzt sie seit Jahrzehnten als persönliche Residenz. In den Serails fanden auch einige Sitzungen der Parteiführung statt.
Das Geschäft wurde Mitte Januar d. J. abgeschlossen, obwohl die Entscheidung über den Kauf der Immobilie bereits im Herbst 2018 getroffen wurde. Das passierte nur einige Tage, nachdem Dogan sich am TEZ Varna mit einem Anteil von 70 Prozent offiziell beteiligt hatte. Der Preis des Deals wurde nicht bekanntgegeben, aber dadurch wurde eigentlich ein weiteres Besitztum von Dogan offiziell gemacht. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap