Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Samstag, 25. Mai 2019
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Recht & Gesetz

07.03.2019  
Bekanntmachung der tatsächlichen Eigentümer sämtlicher juristischer Personen und sonstigen Rechtsgebilde in der Republik Bulgarien 
 

Tereza Shishkova

(Fortsetzung von der Februar-Ausgabe)
Die Kontrolle umfasst sowohl die Fälle nach § 1 der Zusätzlichen Bestimmungen zum Handelsgesetz, als auch jeden Umstand, der, ohne ein Indiz für einen unmittelbaren oder mittelbaren Besitz zu sein, eine entscheidende Einflussnahme auf eine juristische Person oder ein sonstiges Rechtsgebilde bei der Entscheidungsfindung über die Zusammensetzung der Verwaltungs-und Kontrollorgane, die Umwandlung der juristischen Person, ihre Auflösung und sonstige für den Geschäftsbetrieb relevante Fragen möglich macht. Eine mittelbare Kontrolle liegt vor, wenn eine effiziente Endkontrolle auf eine juristische Person oder ein sonstiges Rechtsgebilde durch die Wahrnehmung von Rechten durch Dritte ausgeübt wird. Diese Rechte können ausschließlich, jedoch nicht nur im Wege der Ermächtigung, Vertragsschließung oder eines anderen Geschäfts wie auch durch sonstige Rechtsformen, die eine entscheidende Einflussnahme durch Dritte ermöglichen, erteilt werden.
Sollten auf dem Posten einer juristischen Person oder eines sonstigen Rechtsgebildes, die im Gebiet des Landes gegründet wurden, keine Angaben über einen gesetzlichen Vertreter (natürliche Person) mit ständigem Wohnsitz in Bulgarien eingetragen worden sein, sind auch die Identifizierungsdaten einer natürlichen Kontaktperson mit ständigem Wohnsitz in Bulgarien anzugeben. Erforderlich ist auch die Vorlage einer notariell beglaubigten Einverständniserklärung dieser Person.


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap