Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Samstag, 24. August 2019
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

EU-Projekte

17.04.2019  

Förderung für Balkanstaaten und Länder der Östlichen Partnerschaft

 

(Wb/wb) SOFIA. Bulgarien wird neun Ländern aus dem Westbalkan und der Östlichen Partnerschaft finanziell unterstützen. Nach Angaben des bulgarischen Außenministeriums wird Sofia Fördermittel im Umfang von ca. 3,5 Mio. Lewa für Projekte im Bereich der Bildung, Wissenschaft, Kultur, sozialen Integration und Zivilgesellschaft bereitstellen.
Demnach wird Bulgarien Vereinbarungen im Rahmen von 42 Projekten mit Serbien, Nordmazedonien, Bosnien und Herzegowina, dem Kosovo, Albanien, Moldawien, der Ukraine, Armenien und Georgien abschließen.
In Bosilegrad, Serbien, wird das Kultur- und Informationszentrum 90 Kindern durch verschiedene Aktivitäten im Bereich Sport, Kultur, Kunst und der Erhaltung von Traditionen erlebnisreiche Ferien ermöglichen. Zu diesem Zweck werden 35 000 Lewa zur Verfügung gestellt.
Darüber hinaus kommen 45 000 Lewa einem Projekt zugute, durch welches die Annäherung des serbischen Bildungssystem an das europäische gefördert wird.


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap