Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Montag, 28. September 2020
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 11.06.2020

Staat
108.334 123.091
1.72109 1,95583
6.65258 7.55880
53.9086 61.2521
4.24894 4,82774
103.102 117.146
26,5103 30,126
Anzeigen

Nachrichten

21.05.2019  
Personalmangel und Korruption – Hauptprobleme der deutschen Unternehmen in Bulgarien
 

(Wb/wb) SOFIA. Das unbefriedigende Niveau der Korruptions- und Kriminalitätsbekämpfung, die Undurchsichtigkeit bei den öffentlichen Aufträgen und der Mangel an qualifizierten Arbeitskräften sind die Hauptprobleme vor dem deutschen Unternehmertum in Bulgarien. Das hat die Zeitung Dnevnik angekündigt. In der zweiten Aprilhälfte d. J. wurden die Daten der jüngsten Umfrage mitgeteilt, woran sich 85 Unternehmen, Mitglieder der Deutsch-Bulgarischen Industrie- und Handelskammer (DBIHK), beteiligten. Diese Umfrage wird seit dem Jahr 2005 durchgeführt.

Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap