Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Sonntag, 16. Juni 2019
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

EU-Projekte

21.05.2019  
Über 112 Mio. Lewa für Wasserprojekt in Sliven
 

(Wb/wb) SOFIA. Die Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsgesellschaft Sliven hat Fördermittel aus dem Operationellen Programm Umwelt 2014 - 2020 beantragt. Damit soll die Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsinfrastruktur in der Region verbessert werden. Der eingereichte Projektvorschlag beinhalte Investitionen in Sliven und Nova Zagora im Wert von über 112 Mio. Lewa ohne Mehrwertsteuer, verkündete die Ministerin für regionale Entwicklung Petya Avramova.
Für die Stadt Sliven plant man die Fertigstellung und Sanierung des Wasserversorgungs- und Kanalisationsnetzes sowie den Aufbau von drei Pumpstationen. Ferner soll die Abwasserbehandlungsanlage modernisiert werden. Das Ministerium für regionale Entwicklung sei bereit das vor einigen Jahren auf Eis gelegte Projekt bis 2020 wieder aufzutauen. Es solle aktualisiert und dessen Fertigstellung in Auftrag gegeben werden, so die Ressortchefin.


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap