Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Sonntag, 16. Juni 2019
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

EU-Projekte

21.05.2019  
Herausforderungen vor dem Agrarsektor 
 

(Wb/wb) SOFIA. Die Entvölkerung der ländlichen Gebiete sei eine der größten Herausforderungen vor dem Agrarsektor hierzulande, so Petar Petrov, Vorstandsvorsitzender des Nationalen Verbands der Junglandwirte in Bulgarien.
Die Bereitstellung verschiedener sozialer Dienstleistungen in kleinen ländlichen Ortschaften stelle ebenfalls ein ernsthaftes Problem für die Branche dar.
“Die EU-Kommission und die Europäische Investitionsbank (EIB) haben ein Kreditpaket für Junglandwirte im Wert von einer Mrd. Euro angekündigt. Derzeit ist noch nicht bekannt, wann ein Teil dieser Summe nach Bulgarien fließen wird,” berichtete der Fachmann.


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap