Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Sonntag, 05. Juli 2020
SUCHE Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 11.06.2020

Staat
108.334 123.091
1.72109 1,95583
6.65258 7.55880
53.9086 61.2521
4.24894 4,82774
103.102 117.146
26,5103 30,126
Anzeigen

 akzente in der printausgabe

Ausgabe 6/2020

2020-06-1.jpg

02.07.2020  
Weniger als ein Fünftel der Firmen wenden Produktionsinnovationen an
Die in Bulgarien tätigen Industrieunternehmen weisen nach wie vor eine höhere Innovationsaktivität auf gegenüber den Firmen im Dienstleistungssektor. 
mehr...
 
02.07.2020  
Mindestlohn wird nach Branchen festgelegt
Der Vorsitzende der Konföderation der unabhängigen Gewerkschaften (KNSB) Dimitar Dimitrov hat das Vorliegen einer Vereinbarung, nach der ab 2021 die Festlegung des Mindestlohns nach Sektoren erfolgen soll, angekündigt.
mehr...
02.07.2020  
Kabinett möchte Darlehen von Brüssel über 1 Mrd. Lewa für 60:40-Maßnahme sichern
Die bulgarische Regierung wird versuchen die 60:40-Maßnahme zur Erhaltung von Arbeitsplätzen mit einem Darlehen von der EU-Kommission im Rahmen des neuen SURE-Programms zu finanzieren, berichtete mediapool.bg. 
mehr...
02.07.2020  
How to dismantle a democracy: the case of Bulgaria
Not only fascistic xenophobes are capable of killing democracy. Semi-literate macho males bereft of any...
mehr...
02.07.2020  
Heiko Maas zu Besuch in Sofia
Bulgarien setze wirklich sehr viel daran, im Juli, wenn Deutschland den turnusmäßig wechselnden EU-Ratspräsidentschaft übernimmt, in die Bankenunion und in das sogenannte Wartezimmer des Euroraums ERM II angenommen zu werden. 
mehr...
02.07.2020  
Rosatom schließt Allianz für den Bau von AKW Belene
Die vor 13 Jahren durch die EU erteilte Lizenz ist ungültig
mehr...

 aktuelles

02.07.2020  
Die PIB -Finte
2020-06-5s.jpg
 
Die Regierung zahlte den doppelten Preis für die Aktien der Bank, die zugleich als DPS-Sparbüchse fungiert, damit Bulgarien in den Warteraum der Eurozone kommt
mehr...
 
02.07.2020  
So sieht der gefangene Staat aus, wenn alle Machenschaften ans Licht kommen
Diese Geschichte soll zeigen, wie die Dinge in Bulgarien so passieren. Dies ist die Erzählung eines Mannes, der sich der Dienstleistung „Kauf von Einfluss in Kreisen der Staatsanwaltschaft“ bedienen wollte, um einen schwierigen juristischen Streit zu lösen.
mehr...
02.07.2020  
Borisov unter Beschuss
Jemand bringt den Regierungschef stark in Bedrängnis, doch das Ziel bleibt vorerst unbekannt
mehr...
 
02.07.2020
Banken eröffnen keine Konten für Firmen mit ausländischer Beteiligung
Seitdem das neue Gesetz über die Maßnahmen zur Verhinderung von Geldwäsche (ZMIP) in Kraft ist, haben die Banken aus Angst vor dessen strengen Sanktionen praktisch aufgehört, Konten für Unternehmen mit ausländischer Beteiligung oder mit vollständig ausländischem Kapital zu eröffnen.
mehr...
 
02.07.2020
Green Deal der EU-Kommission lenkt bulgarische Energiewirtschaft in Richtung Gas und erneuerbare Energiequellen
In diesem Jahrzehnt werden sich die Kohlekraftwerke auf Erdgas und erneuerbare Energiequellen verlassen, um die Herausforderungen des sogenannten europäischen Grünen Deals meistern zu können.
mehr...
 
02.07.2020
Mobilitätspaket - große Hürde für Kleinfirmen
Falls das Mobilitätspaket abgesegnet werde, werde dies die schwierigste Prüfung für den Verkehrssektor sein. 
mehr...
02.07.2020
„Wir sind nicht die Letzten“
Die Anschuldigungen gegen die Bobokov-Brüder bleiben trotz der Bemühungen der Staatsanwaltschaft Mediengerechtigkeit walten zu lassen immer noch so vage
mehr...
 
02.07.2020
Privathaushalte haben 57 Mrd. Lewa auf der Bank bei Nullzinsen
Die Privathaushalte in Bulgarien halten auf der Bank nahezu 57 Mrd. Lewa fast bei Nullzinsen, wie aus den Daten der monetären Statistik der Bulgarischen Nationalbank (BNB) für den Monat Mai hervorging.
mehr...
 
02.07.2020
Berge immer spannender für Urlauber
Allein am letzten Juni-Wochenende seien insgesamt 190 000 Reisen zu touristischen Zwecken unternommen worden, so gegenüber dem Fernsehsender BNT Rumen Draganov vom Institut für Bewertungen und Analysen im Tourismus. 
mehr...
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap