Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Montag, 28. September 2020
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 11.06.2020

Staat
108.334 123.091
1.72109 1,95583
6.65258 7.55880
53.9086 61.2521
4.24894 4,82774
103.102 117.146
26,5103 30,126
Anzeigen

Wirtschaft

03.08.2020  
Mehr Geld für Nachtarbeit ab dem 1. Januar
Die Vergütung für eine Stunde Nachtarbeit wird 0,15 Prozent des Mindestlohns betragen, jedoch nicht bei weniger als 1 Lew liegen, beschloss die Regierung durch die Annahme von Änderungen in der Verordnung über die Struktur und Organisation der Löhne.
mehr...
 
03.08.2020  
EBRD warnt vor negativen Folgen der 10-jährigen Verjährungsfrist für Kredite
Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) warnt vor möglichen negativen Folgen für den Finanzsektor in Bulgarien, die sich aus den Änderungen des Gesetzes über Schuldverhältnisse und Verträge ergeben können, die in erster Lesung gebilligt wurden.
mehr...
 
03.08.2020  
Osteuropa „produziert“ weiterhin Ärzte für den Westen
Ärzte aus Südosteuropa ziehen es vor, in den reicheren westlichen Ländern Arbeit zu finden. 
mehr...
 
03.08.2020  
Bulgarische Jugendliche bilden das Schlusslicht EU-weit bezüglich der digitalen Kompetenzen
In den letzten Monaten mussten viele junge Menschen im Alter zwischen 16 und 24 Jahren am Online-Unterricht teilnehmen, da ihre Schulen, Universitäten oder andere Bildungseinrichtungen aufgrund der Quarantänemaßnahmen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie den gewohnten Präsenzunterricht nicht bieten konnten.
mehr...
 
03.08.2020  
Einer der reichsten Tschechen ist der neue Privataktionär der Fibank
Der tschechische Unternehmer Karel Komárek ist der neue Privatinvestor der First Investment Bank (Fibank), verlautbarte die Bank selbst. 
mehr...
 
03.08.2020  
9 Banken sind bereit, Krisenkredite zu vergeben
Neun Banken haben sich bereit erklärt, kleinen und mittleren Unternehmen Krisenkredite zu gewähren, die vom Fund of Funds (FOF) als Reaktion auf die Wirtschaftskrise infolge der COVID-19-Pandemie garantiert werden, berichtete der FOF. 
mehr...
 
03.08.2020  
Zahlungsaufschub bis zum 30. September möglich
Auf Ersuchen des Bankenverbands hat die BNB die Frist zur Einreichung von Anträgen auf Stundung von Verbindlichkeiten um drei Monate verlängert. 
mehr...
 
03.08.2020  
Direktinvestitionen um die Hälfte geschrumpft
In den ersten fünf Monaten dieses Jahres hat sich der Umfang der Direktinvestitionen aufgrund der auferlegten Beschränkungen und der Coronakrise halbiert.
mehr...
 
03.08.2020  
Anzahl der Gas- und Elektroautos binnen Jahresfrist um über 50% angezogen
Die Anzahl der Fahrzeuge hierzulande, die durch verschiedene Gasarten oder Strom betrieben werden, hat per Ende Juni gegenüber dem Vergleichsraum des Vorjahres einen Anstieg von über 50 Prozent verzeichnet.
mehr...
 
03.08.2020  
Ab dem 1. Oktober wählen Firmen ihre Stromversorger
Ab dem 1. Oktober müssen die Nichthaushaltskunden, die an an das Niederspannungs-Stromverteilungsnetz angeschlossen sind, in den freien Markt eintreten. 
mehr...
 
03.08.2020  
41 Prozent der Bulgaren verloren Einnahmen aufgrund der Coronakrise
Die durch das Coronavirus ausgelöste Krise hat den Durchschnittsbulgaren härter getroffen als den durchschnittlichen Europäer. 
mehr...
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap