Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Sonntag, 17. Januar 2021
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 17.12.2020

Staat
100.389 122.240
1.72109 1,95583
6.17801 7.55270
50.1785 61.1002
3.99336 4,86255
96,2903 117,249
24,7380 30,1260
Anzeigen

Wirtschaft

13.01.2021  
Energieregulierungsbehörde richtet Plattform für Vergleich von Strompreisangeboten ein
Die Regulierungskommission für Energie und Wasser (KEVR) hat eine Plattform für den Vergleich von Angeboten und den Abschluss von Verträgen mit Stromversorgungsgesellschaften eingerichtet, berichtete die BTA.
mehr...
 
13.01.2021  
Hälfte der Bulgaren glaubt, dass das neue Jahr schlechter wird
Lediglich 16 Prozent der an einer Umfrage teilgenommenen Bulgaren glauben, dass das kommende Jahr besser sein wird als das Pandemie-Jahr 2020. 
mehr...
 
13.01.2021  
Laut dem BNB-Chef werden die Bulgaren ab dem 1. Januar 2024 mit dem Euro zahlen
Der 1. Januar 2024 sei der Termin, ab dem die Bulgaren höchstwahrscheinlich mit dem Euro zu zahlen beginnen würden. 
mehr...
 
13.01.2021  
Wasser wird in 7 Landkreisen teurer
Die Regulierungskommission für Energie und Wasser (KEVR) hat neue Preise für die Wasser- und Abwasserdienstleistungen der Wasserver- und Abwasserentsorgungsgesellschaften in 26 bulgarischen Kreisen ab dem 1. Januar 2021 festgelegt. 
mehr...
 
13.01.2021  
Doppelt so viele Haushalte können ihre Kredite nicht zahlen
Im Vergleich zum 2019 können doppelt so viele Haushalte im Jahr des Coronavirus ihre Kredite nicht bedienen.
mehr...
 
13.01.2021  
BDZ bekam neue Lokomotiven
Die Bulgarische Staatseisenbahn BDZ hat zwei neue Lokomotiven der Marke Siemens Smartron in Empfang genommen, verlautbarte das Transportministerium.
mehr...
 
13.01.2021  
Bruttoauslandsverschuldung im Jahresverlauf um 2,253 Mrd. Euro gestiegen
Die Bruttoauslandsverschuldung ist binnen Jahresfrist um 2,253 Mrd. Euro (6,4 Prozent) angestiegen und erreichte Ende Oktober 2020 37,326 Mrd. Euro.
mehr...
 
13.01.2021  
Autoverkäufe infolge des Coronavirus stark zurückgegangen
Die Verkäufe von Neuwagen und leichten Nutzfahrzeugen in Bulgarien schrumpften im Vorjahr um ca. 37 Prozent.
mehr...
 
13.01.2021  
Das Land mit den kältesten Immobilien und den vielen Eigentümern
Die Bulgaren belegen den ersten Platz EU-weit, was die Unmöglichkeit zum Heizen in ihren eigenen vier Wänden anbelangt.
mehr...
 
13.01.2021  
Ministerium für regionale Entwicklung baut 199 Ladestationen für E-Autos

Hierzulande werden 199 Ladestationen für Elektroautos mit EU-Fördermitteln gebaut, berichtete das Ministerium für regionale Entwicklung. 

mehr...
 
13.01.2021  
Mindestlohn ab dem 1. Januar beträgt 650 Lewa
Der Mindestlohn und die Mindestrente werden angehoben. Dies ist ein Teil der Änderungen, die seit dem 1. Januar 2021 in Kraft getreten sind.
mehr...
 
13.01.2021  
KEVR fand keinen Grund zur Senkung der Fernwärme- und Strompreise
Die Energieregulierungsbehörde räumte ein, dass Toplofikatsiya Sofia ca. 8 Mio. Lewa zu viel von ihren Kunden gefordert hat
mehr...
 
13.01.2021  
Bulgarien – das einzige Land in der EU ohne Rettungshubschrauber
Bulgarien ist zum einzigen Land unter den 27 EU-Mitgliedstaaten geworden, die über keine Rettungshubschrauber verfügt. 
mehr...
 
13.01.2021  
Ab dem 31. Dezember bezieht Bulgarien Erdgas aus Aserbaidschan
Ab dem 31. Dezember wird Bulgarien Erdgas aus Aserbaidschan beziehen, berichtete die Pressestelle des Kabinetts.
mehr...
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap