Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Donnerstag, 16. Juli 2020
SUCHE Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 11.06.2020

Staat
108.334 123.091
1.72109 1,95583
6.65258 7.55880
53.9086 61.2521
4.24894 4,82774
103.102 117.146
26,5103 30,126
Anzeigen

Wirtschaft

02.07.2020  
Immobilienmakler bekommen ein Register
Seit Mitte Juni verfügen die Immobilienmakler in Bulgarien über ein Register, das sie auf Eigeninitiative eingerichtet haben. Unter dem Link https://publicregister.bg/ ermöglicht die berufsständische Organisation „Nationaler Immobilienverband“ die Eintragung von Firmen und Maklern.
mehr...
 
02.07.2020  
Energieregulierungsbehörde wird eine Vergleichsplattform für Börsenstrompreise unterhalten
Die Energie- und Wasserregulierungskommission (KEVR) wird laut einem Parlamentsbeschluss eine Internetplattform einrichten und unterhalten, die den Vergleich von Stromlieferungsangeboten ermöglichen soll. 
mehr...
 
02.07.2020  
Senkung der Mehrwertsteuer für einige Dienstleistungen von 20% auf 9%
Ab dem 1. Juli gilt in Bulgarien für Bücher, Restaurant- und Cateringservices, Babynahrung und – windeln ein niedrigerer Mehrwertsteuersatz von 9 Prozent.
mehr...
 
02.07.2020  
Kabinett möchte Darlehen von Brüssel über 1 Mrd. Lewa für 60:40-Maßnahme sichern
Die bulgarische Regierung wird versuchen die 60:40-Maßnahme zur Erhaltung von Arbeitsplätzen mit einem Darlehen von der EU-Kommission im Rahmen des neuen SURE-Programms zu finanzieren, berichtete mediapool.bg. 
mehr...
 
02.07.2020  
Brüssel ist anderer Meinung
Die EU-Kommission bestätigte, dass der künftige Bau des Atomkraftwerks Belene einer neuen Lizenz bedarf, die Bulgarien nicht einmal beantragt hat
mehr...
 
02.07.2020  
Eintritt ins Wartezimmer des Euroraums auf das Jahresende verschoben
Bulgarien könne dem Wartezimmer des Euroraums bis zum Ende dieses Jahres beitreten.
mehr...
 
02.07.2020  
Die Wirtschaft des „Loches“

Zwei Monate sind inzwischen vergangen, da nun unser Team ein Monitoring-Verfahren entwickelt hat, mit dem die durch die Pandemie verursachten Folgen in der Wirtschaft korrekt zu verfolgen sind. 

mehr...
 
02.07.2020  
Weshalb benötigt Bulgarien einen Tourismusminister
2020-06-11s.jpg
Auf einem in den letzten Tagen aufgenommenen Foto sind in Tracht gekleidete Mädchen zu sehen, die Beutel mit Souvenirs und Werbegeschenke an niederländische Touristen verteilen.
mehr...
 
02.07.2020  
Mindestlohn wird nach Branchen festgelegt
Der Vorsitzende der Konföderation der unabhängigen Gewerkschaften (KNSB) Dimitar Dimitrov hat das Vorliegen einer Vereinbarung, nach der ab 2021 die Festlegung des Mindestlohns nach Sektoren erfolgen soll, angekündigt.
mehr...
 
02.07.2020  
Staatshaushalt entgehen 505 Mio. Lewa durch nicht gemeldete Kraftstoffverkäufe
Laut einer Erhebung des Center for the Study of Democracy, die vom bulgarischen Öl- und Gasverband in Auftrag gegeben wurde, belaufen sich die Verluste für den Staatshaushalt infolge des unrechtmäßigen Verkaufs von Kraftstoffen im vergangenen Jahr auf 505 Mio. Lewa. 
mehr...
 
02.07.2020  
Rosatom schließt Allianz für den Bau von AKW Belene
Die vor 13 Jahren durch die EU erteilte Lizenz ist ungültig
mehr...
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap