Montag, 19. April 2021
Ehrlich währt am längsten

Nutzungsbedingungen

POLITIK FÜR DIE VERARBEITUNG UND DEN SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN DURCH DIE GANEVA 2000 EOOD VON VERTRAGSPARTNERN BZW. DEREN VERTRETERN IM ZUSAMMENHANG MIT DER HERAUSGABE DER ZEITUNG WIRTSCHAFTSBLATT


I. Was sollten Sie über die Politik der Verarbeitung und den Schutz personenbezogener Daten von Vertragspartnern und deren Vertretern durch die Ganeva 2000 EOOD wissen?

Die Ganeva 2000 EOOD verarbeitet personenbezogene Daten von Personen, mit denen sie im Zuge ihrer Wirtschaftstätigkeit (Herausgabe der Zeitung Wirtschaftsblatt) kooperiert. Dabei handelt es sich u. a. um Autoren von Beiträgen sowie um Vertreter bzw. die Kontaktpersonen, wenn das Abonnement bzw. der Vertrag mit einer juristischen Person geschlossen wurde.

Wenn Sie unser Vertragspartner sind, bedeutet dies, dass wir Ihre Daten bzw. solche Ihres Unternehmens bzw. der Kontaktperson im Rahmen unserer Tätigkeit nutzen und speichern. Diese Politik hat das Ziel, die Gründe zu beleuchten, weshalb die Information über Ihre Namen bzw. der Ihres Vertreters sowie Kontaktdaten notwendig sind, damit wir kooperieren können.

Als Ausdruck unseres Bestrebens zur Gewährleistung eines höchstmöglichen Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten haben wir interne Regeln und Kontrollverfahren für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ausgearbeitet, die den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Gesetz über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte Rechnung trägt. Weiter unten können Sie eine Antwort finden auf alle wichtigsten Fragen, wie wir die personenbezogenen Daten verarbeiten – wofür benötigen wir die Daten, auf welcher Grundlange und wie lange. Sie können weiterhin prüfen, welche Rechte Sie im Zusammenhang mit den von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten haben, wie Sie uns erreichen können, um davon Gebrauch zu machen.

Wenn dennoch Fragen offenbleiben sollten im Zusammenhang mit der Politik der Verarbeitung personenbezogener Daten, können Sie uns, wie weiter unten angezeigt, kontaktieren.

II. Angaben zu „Ganeva 2000“ EOOD – Anschrift und Kontakte für den Schriftverkehr

Das Wirtschaftsblatt wird von der Ganeva 2000 EOOD herausgegeben, eingetragen im HR und im Register gemeinnützliche Körperschaften bei der Eintragungsagentur unter der EIC 130460219
Genaue Anschrift:
Sofia, Stadtbezirk Izgrev, ul. Elemag 32, App. 18

Zu Fragen in Verbindung mit der Verarbeitung personenbezogener Daten:

1. Persönlich an der o. g. Postanschrift von Ganeva 2000 EOOD zu den üblichen Geschäftszeiten
2. E-Mail: redaktion@wirtschaftsblatt.bg
3. Telefon: +359 888 922 584 im Rahmen der Geschäftszeiten

III. Welche Information lässt sich als personenbezogen definieren und weshalb verarbeitet Ganeva 2000 EOOD diese Daten?

Ganeva 2000 EOOD hält alle Vertraulichkeitsstandards ein in Bezug auf jede Information, die ihr im Laufe der Tätigkeit bekannt geworden ist. Abgesehen davon betrifft diese Politik konkret den Schutz personenbezogener Daten sowie die Wahrung der Rechte der jeweils betroffenen Personen.
Die personenbezogenen Daten, die Gegenstand dieser Politik sind, beziehen sich auf alle Informationen bezüglich einer konkreten natürlichen Person – im Sinne von Name, Anschrift und Kontaktdaten.
Es kann vorkommen, dass die so erhobenen personenbezogenen Daten für eine genaue Authentifizierung nicht ausreichen – z. B. E-Mail-Adressen. Auch diesbezüglich gelten die gleichen Schutzstandards. Damit Sie jedoch Ihre Rechte gem. P. VI dieser Politik im Zusammenhang mit solchen Daten wahrnehmen können, wird Ihre Mitwirkung erwartet, so dass die eindeutige Identifikation und Kennung möglich wird.
Die Kontaktinformation von juristischen Personen – Handelsunternehmen, Kontakte, Büroadresse, Telefone, E-Mails u. ä. – sind nicht als personenbezogene Daten zu betrachten und für diese gelten die Regeln gem. P. VI dieser Politik nicht.
Personenbezogene Daten wie Telefon oder E-Mail-Adresse eines offiziellen Vertreters benötigen wir jedoch, damit wir kooperieren können und die Auftragsvergabe konkreter Dienstleistungen erfolgen kann, bei denen Sie Partei in einem Dienstleistungsvertrag sind. Zudem sind wir gem. Gesetz über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte dazu verpflichtet, die Namen der Autoren von den im Wirtschaftsblatt veröffentlichten Beiträgen zu veröffentlichen. Ohne diese Information können wir unsere urheberrechtlichen Pflichten nicht erfüllen, d. h. Sie als Partei zu individualisieren, mit Ihnen in Kontakt zu treten sowie alle gemeinsamen Aktivitäten zu koordinieren. Wenn Sie demzufolge nicht bereit sind, uns diese Information zu überlassen, wäre eine partnerschaftliche Kooperation und die Vergabe bestimmter Dienstleistungsaufträge nicht möglich. In solchen Fällen wäre es möglich, dass die privaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen durch dienstliche ersetzt werden. In einem solchen Fall wären dann nur der Name des Vertreters oder Geschäftsführers bei Vertragsabschluss zu erheben. Im Rahmen unserer Tätigkeit wird bei der Verarbeitung personenbezogener Daten nicht etwa automatisch auf Sie als Vertragspartner bzw. dem Vertreter, Geschäftsführer oder der Kontaktperson getippt.

IV. Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Wir halten die Vorgaben zur Gewährleistung der Sicherheit bei dem Speichern sowie der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten strikt ein. Gleiches gilt auch dahingehend, diese vor einem zufälligen Verlust, der Vernichtung od. Beschädigung zu schützen.
Per Gesetz sind wir verpflichtet, Informationen über Vertragsabschlüsse an die Steuerämter für Steuerzwecke sowie an sonstige staatliche Organe und Institutionen (NAP u. ä.) weiterzugeben.
Zugang zu den von uns gespeicherten personenbezogenen Daten hat der IT-Administrator. Bezüglich einer jeden Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten gelten höchst Vertraulichkeitsstandards. Wir garantieren auch eine kurzfristige Reaktion, wenn eine solche im Zusammenhang mit Ihren Rechten gem. P. VI dieser Politik notwendig werden sollte.

V. Zu welchem Zweck und für welchen Zeitraum speichern wir Ihre personenbezogenen Daten

1. Für den Abschluss eines Vertragses bzw. dessen Erfüllung, einschl. Abo für den Zugang zu Ausgaben der Ganeva 2000 EOOD
Die Ganeva 2000 EOOD erhebt, speichert und verarbeitet personenbezogene Daten von Vertragspartnern und ihren Vertretern im Zusammenhang mit dem Abschluss von Dienstleistungsverträgen und deren Erfüllung.
Die Individualisierung auf Grund eines Namens der Identität des Vertreters ist bei einem Vertragsabschluss zwingend notwendig, damit die Vertretungsbefugnis bei dem neuen Abschluss ersichtlich wird.
Zur Organisierung des Arbeitsprozesses, Koordination und Abwicklung des Schriftverkehrs mit ihren Partnern speichert die Ganeva 2000 EOOD E-Mail, Adresse und Telefon, die ausschließlich der Vertragserfüllung dienen.
Bei Abonnenten der Ausgaben der Ganeva 2000 EOOD werden Angaben wie Name, Familienname, Telefon, E-Mail und Adresse erhoben. Nach der Registrierung wird Ihnen ein Kennwort (Passwort) übermittelt, das individuell ist und nur von Ihnen selbst zu ändern ist. Sobald sich eine juristische Person als Kunde registriert, speichern wir auch Angaben über die dienstliche Stellung der Person, welche die Registrierung vornimmt. Sobald diese Person sich über sein Konto anmeldet, speichern wir die IP-Adresse, über welche der Zugang erfolgt sowie Daten über Ihre Aktivität, einschl. der Veröffentlichung von Kommentaren zu einem Beitrag, Thema bzw. Meinung im Forum; Weiterempfehlung von Beiträgen, Bewertung bzw. Informierung über einen Kommentar; Themenvorschlag, Fragestellungen, Debatten und Umfragen.
Die gesamte Information, inkl. über Ihr Verhalten, wird zum Zwecke der Erfüllung unserer Verpflichtungen im Zusammenhang mit dem von Ihnen angemeldeten Abonnement verarbeitet. Dies schließt auch unsere Verpflichtung zur Kontrolle des Inhalts, der auf der Ganeva 2000 EOOD-Webseite veröffentlicht wird, mit ein.
Für die genannten Ziele werden wir die übermittelten personenbezogenen Daten für den Zeitraum der Dienstleistung verarbeiten, wobei wir diese noch zusätzlich für weitere sechs Jahre nach dem Ende der Dienstleistung speichern werden. Für bestimmte Daten ist die Verarbeitungsfrist länger, wenn wir eine Person als Autor des Beitrages bezüglich seiner Rechte gem. Gesetz über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte ausweisen müssen, werden wir diese Information für die Dauer der Nutzungsrechte an dem Werk verarbeiten, damit die Rechte des Autors garantiert sind.

2. In Erfüllung gesetzlicher Vorgaben
Ihre Daten werden auch zwecks Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben der Ganeva 2000 EOOD verarbeitet, inkl. für urheberrechtliche sowie steuerliche und buchhalterische Zwecke.
Wenn Ihrerseits die Ausstellung einer Rechnung an Abonnenten – natürliche Personen angekündigt ist, werden wir auch Angaben wie Ihre PKZ verarbeiten müssen, damit wir die Vorgaben des Gesetzes für die Buchhaltung erfüllen.
Bezüglich der Daten wie Name des Autors eines Beitrages werden wir die Daten verarbeiten, welche es uns ermöglichen, Kontakt aufzunehmen zu dem Autor des besagten Beitrages. Zudem werden wir den Artikel bei der Veröffentlichung mit seinem Namen versehen, damit so die Anforderungen des Gesetzes über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte erfüllt werden.
Nach Maßgabe von Art. 12 des Gesetzes für die Buchführung auf einem Papier- und/oder technischen Träger wird die Information im Unternehmen für folgende Zeiträume gespeichert: Buchhaltungsunterlangen und Jahresabschlüsse, inkl. Dokumente von Steuerkontrollen, jährliche Prüfungen der Rechnungsführung und nachfolgende Finanzinspektionen – 10 Jahre: alle anderen Träger mit Buchführungsdaten – 3 Jahre.
Persönliche Daten können auch deshalb verarbeitet werden, damit im Bedarfsfall nachgewiesen wird, dass die Kommentare und Themen auf unserer Website die gesetzlichen Vorgaben erfüllen und auch den guten Ruf und die Würde nicht beeinträchtigen, nicht zur Gewalt anstacheln und auch sonst vom Gesetz nicht verboten sind.

3. Für die Zwecke der Organisation von Arbeit und Verfahrensablauf in der Ganeva 2000 EOOD sowie zum Schutz des Unternehmens
Die Ganeva 2000 EOOD ist verpflichtet allen Abonnenten einen schnellen und sicheren Betrieb der Website sowie die gute Qualität ihres Inhalts zu gewährleisten und die Verbreitung illegaler Inhalte zu unterbinden. In diesem Zusammenhang können wir Daten über die Aktivität der angemeldeten Abonnenten unserer Website erheben und verarbeiten, so dass dadurch eine Löschung illegaler Inhalte stattfindet und dies eine Verbesserung unserer Website herbeiführt.
Die so erhobenen personenbezogenen Daten können auch bei der Organisierung unserer Tätigkeit und zum Schutz unserer Rechte und legitimen Interessen verwendet werden. In diesem Sinne werden die personenbezogenen Daten unserer Vertragspartner nur im Notfall – bei der Wahrnehmung von Verteidigungsrechten und bei Haftungsansprüchen – verwendet.

4. Für Direktmarketing
Damit die Beziehungen der Partnerschaft fortgesetzt werden, können wir an die von Ihnen genannte Mailadresse Werbung übermitteln. Die eingetragenen Telefonnummer und Mailadresse können genutzt werden, damit wir Ihnen aktuelle Information im Zusammenhang mit unserer Haupttätigkeit zusenden. Dafür werden wir Ihre vorherige Einwilligung anfordern, wobei sie auswählen können, welche Information Sie bekommen wollen.
Wenn wir um die Einwilligung Ihres Einverständnisses bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ansuchen, können Sie diese ablehnen, ohne dass dies Ihre Rechte einschränkt. Wir werden unsere Dienste nicht einstellen. Auch wird dies keinerlei negative Auswirkungen auf Sie haben.
Sie können ein Direktmarketing durch die Zusendung von Werbung jederzeit widerrufen (vgl. Rechte gem. P. VI (6).
Außerdem können Sie jederzeit Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen, ohne dass dies Ihre Rechte in irgendeiner Weise beschneidet bzw. die Nutzung Ihrer Internetseite einschränkt.

VI. Welches sind Ihre Rechte im Zusammenhang mit den von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten Solange wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, haben Sie jederzeit das:

1. Recht auf Auskunft, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und mit welchem Ziel.
In der Regel werden unsere Vertragspartner diesbezüglich bereits bei der Vertragsunterzeichnung informiert. Sie können aber auch jederzeit weitere klärende Fragen dazu an uns richten und wir werden Sie informieren, welche Daten verarbeitet werden und mit welchem Ziel.

2. Recht auf die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger Angaben zu Ihrer Person

3. Recht auf Löschung
Unter der Voraussetzung, dass kein Grund zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mehr gegeben ist, können Sie jederzeit die Löschung der gesamten Information, die wir über Sie speichern, verlangen. Wenn unsere Beziehungen beendet sind und keine gesetzliche Verpflichtung zur Speicherung dieser Information vorliegt, wird diese gelöscht.

4. Recht auf Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ohne eine anderweitige Verarbeitung
Wenn kein Grund für eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorliegt, Sie jedoch keine Löschung wollen, z. B. in Anbetracht einer künftigen Kooperation, können Sie nach wie vor jede Form der Verarbeitung der Daten zu Ihrer Person unsererseits einstellen lassen, so dass fortan nur eine reine Datenspeicherung stattfindet. In einem solchen Fall können wir diese nur mit Ihrer Einwilligung verarbeiten, oder wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

5. Recht auf Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten
Wenn Sie eine zweite Meinung einholen wollen oder aber einfach eine Kopie aller Daten, die wir von Ihnen verarbeiten, haben wollen, können Sie dies jederzeit verlangen. In einem solchen Fall müssen Sie anzeigen, ob sie diese als Papierausdruck oder auf einem elektronischen Datenträger in den Standardformaten (.pdf, .doc) ausfertigt haben wollen.

6. Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um die Interessen der Ganeva 2000 EOOD zu schützen, können Sie jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten Widerspruch einlegen, wobei diese jedoch weiterhin bei uns gespeichert werden. Wenn die Verarbeitung zwecks Werbetracking u. ä. stattfindet, so wird diese umgehend eingestellt. Wenn wir mit der Verarbeitung ein anderes legitimes Interesse von uns verfolgen, liegt es in unserem Ermessen, die Verarbeitung einzustellen oder auch nicht.

7. Recht auf Datenübertragbarkeit, wenn dies technisch machbar ist
Wir werden Ihnen oder einem anderen von Ihnen benannten Dritten, Ihre personenbezogenen Daten von einem IT-Umfeld in ein anderes übertragen und diese auf Verlangen in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format übermitteln, insofern eine Übertragung in elektronischem und strukturiertem Format machbar ist und kein legitimes Interesse unsererseits vorliegt, damit diese Information zurückgehalten wird bzw. dies nicht anderen, uns betreffende gesetzlichen Vorgaben widerspricht.

8. Recht auf Widerruf der Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
In den seltenen Fällen, in denen Sie der Erhebung, Verarbeitung und Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Ziele zugestimmt haben, können Sie die Zusage in Bezug auf eine konkrete Verarbeitung jederzeit widerrufen. Sobald wir die Benachrichtigung Ihres Widerrufs erhalten, werden wir die Verarbeitung Ihrer Information für das Ziel, dem sie ursprünglich zugestimmt haben, einstellen, insofern kein anderes Motiv eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in einem anderen Zusammenhang rechtfertigen sollte, worüber wir Sie jedoch rechtzeitig informieren würden. Der Widerruf Ihrer Zustimmung berührt die Rechtmäßigkeit der von der Ganeva 2000 EOOD vorgenommenen Verarbeitung der personenbezogenen Daten vor dem Eingang des Widerrufs bei der Ganeva 2000 EOOD nicht.
Damit sie ein jedes der genannten Rechte wahrnehmen können, ersuchen wir Sie, uns auf Papier oder per Mail einen von Ihnen ausgefüllten entsprechenden Antrag zu übermitteln.
Wir werden diesem stattgeben, sobald wir Sie identifizieren können, um auszumachen, von welchem der genannten Rechte Sie Gebrauch machen. Wir ersuchen Sie weiterhin, uns Ihre Kontaktdaten zu übermitteln: E-Mail und/oder Telefonnummer, damit wir bei Bedarf Unklarheiten in Ihrem Antrag aufklären können.
Ihr Antrag wird in einer Frist von einem Monat geprüft. Sollten wir bei der Erfüllung Ihrer Wünsche Schwierigkeiten haben, wird diese Frist bis auf zwei Monate verlängert. Wir verpflichten uns, Sie innerhalb von einem Monat nach Eingang Ihres Antrages über eine eventuelle Fristverlängerung in Kenntnis zu setzen.
Der Antrag kann zurückgewiesen werden, wenn:

- wir Sie nicht identifizieren können;
- von Ihnen kurzen Zeitabständen sehr viele Anträge eingegangen sind.

Abgesehen davon, können Sie jederzeit Informationen anfordern, wie wir Ihre personenbezogenen Daten speichern. Wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre Rechte verletzen, können Sie eine Beschwerde einreichen bei der Kommission zum Schutz personenbezogener Daten, unter deren Aufsicht die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch uns erfolgt.

Kommission zum Schutz personenbezogener Daten
Anschrift: Sofia 1592, Boul. Prof. Zvetan Lasarov 2
Informations- und Kontaktzentrum: Tel. +359 2 91 53 518
Öffnungszeiten: 09:00 – 17:30 Uhr
E-Mail: kzld@cpdp.bg
Website: www.cpdp.bg


NUTZUNG VON COOKIES

I. Was sind Cookies?
Cookies sind kleine Textdateien, die auf Computern oder Smartphones, in der Regel im Ordner des jeweiligen Browsers, beim Einloggen auf unsere Website abgespeichert werden. Dadurch lässt sich nachverfolgen, welche Webseiten der Nutzer besucht hat und welches Surfverhalten er hat. Cookies können ganz unterschiedlich sein, d. h. differenzierte Informationen betreffen, für unterschiedliche Ziele genutzt werden und unterschiedlich lang gespeichert werden.
In der vorliegenden Nutzungspolitik können Sie sich bekannt machen mit den Zielen, für die Cookies auf der Seite der Ganeva 2000 EOOD genutzt werden und entscheiden, ob Sie diese auf Ihrem Endgerät aktivieren wollen.
II. Welche Cookies werden auf der Website der Ganeva 2000 EOOD genutzt?
Die Internetseite der Ganeva 2000 EOOD setzt Cookies ein, um die Nutzung der Website statistisch zu erfassen. Diese Daten sind anonymisiert, d. h. enthalten keinerlei Angaben, die eine Identifikation ermöglichen würden, außer in den Fällen, wenn Sie als Nutzer registriert sind. In diesem Fall könnten Angaben über ihren Nutzernahmen und das Passwort erfasst werden, die auf Ihrem Gerät gespeichert sind. Außerdem speichert die Seite Angaben über die Aktivitäten des jeweiligen Nutzers – Datum und Uhrzeit des jeweiligen Besuchs, Zugangsdaten, veröffentlichte Kommentaren, Interessensthemen.
Diese Daten werden nur von Nutzern des Systems gespeichert, die registriert sind und nur im Rahmen der von uns erbrachten Dienste. In diesem Fall dient die Speicherung allein dem Nachweis dafür, dass die Verpflichtungen von MOBI Bulgaria OOD gem. unserem Vertrag mit einem bestimmten Kunden erfüllt sind. Weiterhin soll diese Speicherung auch die Sicherheit unserer Website und ihrer Profile garantieren.
Die besagten Daten werden nach der Beendigung des Vertragsverhältnisses über die Lieferung bestimmter Dienste nur befristet gespeichert (vgl. hierzu unsere Datenschutzpolitik)

III. Weshalb werden Cookies benutzt?

Wir behandeln die über die Cookies gesammelten Daten als personenbezogene Daten und für diese gelten alle Standards der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO). Diese Angaben sind die Voraussetzung für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten und deshalb kann die Möglichkeit nicht deaktiviert werden. Wenn Sie unsere Dienste nutzen und den Zugang zu registrierten Nutzern haben wollen, werden einige der Informationen über Ihre Aktivitäten auch auf Ihrem Endgerät gespeichert. Wenn Sie keine Cookies nutzen wollen, können Sie unsere Mitarbeiter kontaktieren, damit geprüft wird, ob es in Ihrem konkreten Fall möglich ist, dass die Dienste ohne Cookies zur Verfügung gestellt werden.

IV. Wer hat Zugang zu den Cookies?

Die Ganeva 2000 EOOD übermittelt die von ihr erhobenen Daten sowie die auf Ihrem Gerät gespeicherten Cookies nicht an Dritte weiter. Sollte dies erforderlich werden, können wir Unterstützung bei Fachleuten und bei Datendienstleistern anfordern, wobei diese Personen die Daten nur für die Ziele konkreter, von uns in Auftrag gegebenen Dienstleistungen nutzen. Im Gegenzug sind von uns alle notwendigen Schutzmaßnahmen zu treffen, um die Sicherheit dieser Daten zu gewährleisten.

V. Welches sind Ihre Rechte bezüglich der Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert sind?
Sie können von der Ganeva 2000 EOOD die Übermittlung zusätzlicher Information über Cookie-Nutzung anfordern. Wir sind unter redaktion@wirtschaftsblatt.bg zu erreichen.
Da die Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert sind, so liegt es einzig und allein in Ihrem Ermessen, diese zu löschen. Wie schon früher vermerkt, können Sie jederzeit ihre Einwilligung über die Nutzung von Cookies widerrufen, so dass weitere Erhebungen von Informationen über Besuche, die über Ihr Endgerät stattgefunden haben, eingestellt werden.


COPYRIGHT-VERMERK

Die Ganeva 2000 EOOD ist Inhaberin der entsprechenden Rechte über die Veröffentlichung aller urheberrechtlich geschützten Werke, die auf ihrer Website erscheinen. Unsere Abonnenten können diese Autorentexte lesen und sie nur für diesen Zweck nutzen sowie in angemessenem Rahmen nach Maßgabe des Gesetzes über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte frei verwerten.

Kein Inhalt auf unserer Internetseite darf ohne eine ausdrückliche Einwilligung in irgendeiner Form durch Dritte reproduziert, veröffentlicht oder verbreitet werden. Alle Rechte in Bezug auf die Autorentexte liegen bei der Ganeva 2000 EOOD. Wenn Sie einen Autorentext für Ihre Website oder anderweitig nutzen wollen, wenden Sie sich bitte an uns, damit wir eventuell erforderliche Nutzungsrechte für diesen Fall einräumen können.

Bezüglich Ihrer Veröffentlichungen auf unserer Internetseite ist davon auszugehen, dass Sie mit der eigentlichen Veröffentlichung Ihr ausdrückliches Einverständnis zur Speicherung dieser Kommentare und deren Bekanntmachung an der dafür vorgesehenen Stelle auf unserer Website gegeben haben. Diese Kommentare und Publikationen werden nicht anderweitig verwendet. Die Autoren werden namentlich ausgewiesen auf der Grundlage der konkret bei uns vorliegenden Angaben.