Freitag, 03. Dezember 2021
Ehrlich währt am längsten

22.03.2021

Parlamentswahl 2021

Sein Erfolg ist keine Frage der Wahl

Die Umfragen zeigen, dass Borisovs Partei stärkste politische Kraft sein wird, aber die Stimmen werden weitaus nicht ausreichen, um eine eigenständige parlamentarische Mehrheit zu bilden. Die Handlungen des Premierministers unmittelbar vor den Wahlen

„Aus dem Geländewagen die Welt anders aussieht“- der Premierminister Boyko Borisov `macht seine Wahlkampagne

 

Betty Panova

Es ist weniger als ein halbes Jahr seit dem Ende der Massenproteste gegen die Korruption und die schlechte Regierung des Landes vergangen und die regierende Partei „Bürger für europäische Entwicklung Bulgariens“ (GERB), die damals knapp überlebt hatte, ist erneut führende politische Kraft. Zu jener Zeit jedoch sahen Meinungsumfragen die oppositionelle Bulgarische Sozialistische Partei (BSP) und die Partei von Premierminister Boyko Borisov gleichauf. Viele bulgarische Wähler waren bereit, den Sozialisten... 


Nur Leser, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.