Mittwoch, 20. Oktober 2021
Ehrlich währt am längsten

19.04.2021

EU-Hilfe

Bulgarien wird sich mit der Einreichung seines Wiederaufbauplans verspäten

Anstatt die Zeit zu nutzen, um ihn zur Genehmigung ins vorangegangene Parlament einzubringen, brachte der zurückgetretene Ministerpräsident das nächste Kabinett in eine schwierige Lage

 

Vyara Stefanova

 

Einige EU-Mitgliedstaaten würden es nicht schaffen, ihre Corona-Wiederaufbau-und Reformpläne rechtzeitig vorzulegen. Dies ging aus einer Aussage des Vizepräsidenten der EU-Kommission, Valdis Dombrovskis, hervor, der von Reuters zitiert wurde. Laut Dombrovskis wird die Verspätung einzelner Staaten die gesamte Umsetzung des Wiederaufbauplans für die EU nicht verzögern. Die Frist zur Einreichung der nationalen Wiederaufbaupläne in Brüssel läuft am...


Nur Leser, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.