Sonntag, 26. Juni 2022
Ehrlich währt am längsten

21.06.2021

Märkte

Bulgaren sind die größten Opfer von Produktfälschungen in der EU

Der Handel mit gefälschten Arzneimitteln nimmt zu

Die Nachahmungen von Qualitätsprodukten scheinen ein großes Problem für den europäischen Markt zu sein, die Verbraucher in Bulgarien sind besonders gefährdet und mit der Pandemie hat das Angebot an gefälschten Arzneimitteln und Hygieneartikeln stark zugenommen. Das geht aus einer Studie des Amtes der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) hervor. Die gesammelten Daten sind wirklich besorgniserregend: Gefälschte Produkte machen 6,8 % der EU-Importe aus und haben einen Wert von ...


Nur Leser, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.