Mittwoch, 20. Oktober 2021
Ehrlich währt am längsten

21.06.2021

Landwirtschaft

Immer weniger Gemüse wird in Bulgarien produziert

Die Einfuhr von Äpfeln, Erdbeeren und Birnen legte um ca. 50 % zu im Vergleich zum ersten Quartal 2020

Allein im ersten Quartal dieses Jahres importierte Bulgarien 88 000 Tonnen frisches Gemüse und rund 95 000 Tonnen frisches Obst, wie aus Daten des Nationalen Statistikamtes (NSI) hervorging. Nach den operativen Daten des Landwirtschaftsministeriums nehmen ...


Nur Leser, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.