Samstag, 18. September 2021
Ehrlich währt am längsten

03.08.2021

Finanzen

Wirtschaftsminister prognostiziert Verlustjahr für BEB

Zwei Drittel von großen Krediten an 20 Unternehmen vergeben

Der amtierende Wirtschaftsminister Kiril Petkov erwartet, dass die Bulgarische Entwicklungsbank (BEB) das Jahr mit einem Verlust von 128 Mio. Euro abschließt, wurde während seiner Anhörung im Parlament bekannt. Als Grund dafür verwies er auf die hohen Rückstellungen, die die Bank aufgrund der Bedingungen, zu denen sie Kredite gewährt hat, bilden müsse. Einige davon sehen vor, dass Kreditnehmer 10 Jahre lang ...


Nur Leser, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.