Mittwoch, 20. Oktober 2021
Ehrlich währt am längsten

16.08.2021

Energiewirtschaft

Hochspannung an der Energiebörse

Die Elektrizitätspreise führten teilweise zu Betriebseinstellungen

 

 

Vyara Stefanova

 

 

Der Elektrizitätspreis erreichte in der ersten Augusthälfte Rekordhöhen. Der steile Preisanstieg ist sowohl auf externe Faktoren wie beispielsweise auf den historisch hohen CO2-Preis (der zeitweise 55 Euro/Tonne übersteigt), auf den sukzessiven Anstieg der Erdgaspreise, auf die Verteuerung von Grundrohstoffen wie Stahl und Aluminium als auch auf die Engpässe ...


Nur Leser, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.