Montag, 19. April 2021
Ehrlich währt am längsten

Was ist das Bulgarische Wirtschaftsblatt?

uber_uns.jpg

 

Das Bulgarische Wirtschaftsblatt ist die einzige deutschsprachige Wirtschaftszeitung in Osteuropa. Sie liefert monatlich sowohl aktuelle gründlich recherchierte Informationen als auch Hintergrundberichte über das politische und wirtschaftliche Geschehen in Bulgarien.

Eine Zeitung, gemacht von führenden Journalisten und Beobachtern in Bulgarien für deutschsprachige LeserInnen mit höchsten Ansprüchen. Das Bulgarische Wirtschaftsblatt ist keine staatlich subventionierte Publikation und finanziert sich nur von Abonnement und Werbung. Die Zeitung bleibt unabhängig und überparteilich und zeichnet sich durch einen klaren und sauberen Journalismusstil aus. Wir finden, die Leser haben ein Recht darauf! Wir erklären Bulgarien auf Deutsch.

Die erste Ausgabe erschien im Juni 1992, und die Zielrichtung des Gründungsherausgebers des Bulgarischen Wirtschaftsblattes Ivan Ganev (2005) war klar und deutlich: „Еine Zeitung für die Wirtschaft auf Deutsch vor Ort wird ein Bindeglied zwischen Bulgarien und dem deutschsprachigen Raum sein.“ Heutzutage gilt das Blatt als Barometer des Investitionsinteresses in Bulgarien.

Das Bulgarische Wirtschaftsblatt ist als digitale Zeitung erhältlich– optimiert für Smartphones und Tablet. Durch das klare Design mit großzügiger Aufmachung und ansprechender Textgestaltung ist die digitale Ausgabe besonders lesefreundlich.

Die Zeitung wird von der Firma Ganeva 2000 EOOD herausgegeben und die Gesellschaft ist 100% Eigentum von Elisaveta Nikolova Panova.